Kurze Einführung in die Palästina-Philatelie

Teil 6: Freimarken-Aushilfsausgabe ``Jerusalem III'' (1921)

Ende Mai 1921 erfolgte die erneute Anfertigung eines Überdruck-Klischees (T6a). Dieses gleicht weitgehend dem Klischee des September-Überdrucks (T4):
Besonders markant für diese Ausgabe (in Abgrenzung zu der zweiten lokalen Überdruckserie ``Jerusalem II'') ist die Stellung der Anführungszeichen in der dritten Zeile: diese stehen jetzt minimal unter der Oberlinie der restlichen Buchstaben oder sind leicht stufenartig angeordnet. Die englische Landesbezeichnung ist unmerklich kürzer geraten (14.75 statt 15mm) und damit gleichlang zur hebräische Zeile, die nun nicht mehr einen schwankenden Wortabstand aufweist. Auch erkannt man hier nun deutliche Serifen.

Type 6a
FLSTIN arabisch 10mm
PALESTINE englisch 14.75mm
PLSTINH AI hebräisch 14.75mm
050_pcard (57K)

Ansichtskarte mit SG Nr. 50. Stempel: JERUSALEM / D / 11 AU / 21 (Sacher B4) nach Esslingen (Württemberg).

Der Spezialist unterscheidet insgesamt fünf Überdruck-Varianten. Als Abarten besonders zu erwähnen sind:

  1. Rauhe Zähnung RP (1m--5p, 20p);
  2. Misch-Zähnung MP (alle Werte 15:14);
  3. teilweise fehlender Überdruck: arab. (1m), engl. (3m), hebr. (3m);
  4. zahlreiche Überdruck-Plattenfehler, Abklatsch auf der Gummiseite (1m, 4m).

Für den Überdruck wurden die vorhandenen Marken der seit 1918 kontinuierlich weitergedruckten zweiten Ausgabe (Zeichnung T3) verwandt, so daß die dort vorhandenen Plattenfehler, Zähnungsunterschiede, Schattierungen und andere Abarten erneut vorkommen, aber auch zusätzliche neue Varianten auftauchen. Dies gilt auch für die anderen lokalen Überdruck-Ausgaben. Die Marken wurden zwischen dem 29.05.1921 und dem 4.08.1921 für alle 11 Wertstufen ausgegeben.

SG Michel Wert Ausgabe Farbe Zeichnung Papier Wasserz. Zähnung Überdr.
4715 III A1 m23.06.1921sepiaT3 a gumm.W100K 15:14, RP, MPT6a S
47 a --(pale greyish sepia)K 15:14
4816 III2 m23.06.1921blaugrünT3 agumm.W100K 15:14, RP, MPT6a S
4917 III3 m23.06.1921gelbbraunT3 bgumm.W100K 15:14, RP, MPT6a S
5018 III4 m23.06.1921rotT3 agumm.W100K 15:14, RP, MPT6a S
50 a--(carmine scarlet)K 15:14
5119 III5 m29.05.1921gelborangeT3 bgumm.W100K 15:14, MP, RPT6a S
5220 III1 p1.07.1921s'blauT3 bgumm.W100K 15:14, MP, RPT6a Si
5321 III2 p4.08.1921grünolivT3 agumm.W100K 15:14, RP, MPT6a S
5422 III5 p4.08.1921d'lilaT3 agumm.W100K 15:14, RP, MPT6a S
5523 III9 p4.08.1921olivgelbT3 bgumm.W100K 15:14, MPT6a S
5624 III10 p4.08.1921ultramarinT3 bgumm.W100K 15:14, MPT6a S
5725 III A20 p4.08.1921grauT3 bgumm.W100K 15:14, MP, RPT6a S
5815 III C1 m--sepiaT3 agumm.W100K 14:14T6a S
5925 III C20 p--grauT3 bgumm.W100K 14:14T6a S

Zurück zur Übersichtseite

Zurück zur Zobbel Homepage

[Created 8.07.2002, last revised 21.09.2004]
[www.zobbel.de – Dipl.-Bibl.(FH) Tobias Zywietz – all rights reserved]