Kurze Einführung in die Palästina-Philatelie

Jordanische Besetzung: Freimarkenausgabe 1948

In der Übergangsphase bis zur Eingliederung der Westbank in den (trans-) jordanischen Staat wurden zwei Serien Postwertzeichen und je eine Serie Porto- und Zwangszuschlagsmarken ausgegeben. Sie waren von Dezember 1948 bis April 1950 im Umlauf und konnten auch über den Dezember 1950 hinaus noch aufgebraucht werden. Ab dem 25.04.1950 wurden jordanische Marken ausgegeben. Eine Verwendung auf der Westbank ist nur durch den Stempel nachweisbar.

qal_1 (23K) qal_3 (18K)

SG Nr. P7 (zusammem mit Zwangszuschlagsmarke SG Nr. PT38) auf Briefstücken.
Man beachte die stark unterschiedliche Ausführung des Überdrucks.

Für die Freimarkenausgabe vom 2.12.1948 wurden die in Transjordanien im Umlauf befindlichen Marken unterschiedlicher Ausgaben und Zähnungsvarianten (Zeichnungen 28 und 29, ausgegeben ab 1930) mit einem Überdruck in Zeichnung P1 versehen. Der Überdruck selbst erfolgte in den Farben Schwarz, Grün und Rot, wobei zwischen verschiedenen Auflagen schwankende Töne vorkommen.

JType_P1 (8K) J_P007_inv (33K) J_P009_double (37K)

Überdruckzeichnung P1

SG Nr. P7 mit kopfstehendem Überdruck.
Abbildung: Ebay.

SG Nr. P9 mit doppeltem Überdruck; auf Briefstück mit Hebron-Stempel.
Abbildung: Ebay.

Die Urmarken:

  • Ausgabe von 1930: Zeichnung 29 in Zähnung 14. Hergestellt in Stichtiefdruck durch die Druckerei Perkins & Bacon. Wasserzeichen der Crown Agents vom Typ W9.
    Ein Wert zu 200m.
  • Ausgabe von 1939: Zeichnung 28 in Zähnung 13.5:13. Stichtiefdruck (Perkins & Bacon) mit Wasserzeichen W9.
    Ein Wert zu 2m.
  • Ausgabe von 1942: Zeichnung 34 in Zähnung 13.5. Produziert in Steindruck durch das Survey Department in Kairo. Ohne Wasserzeichen.
    Ein Wert zu 2m.
  • Ausgabe von 1943: Zeichnung 28 in Zähnung 12. Hergestellt in Stichtiefdruck durch die Druckerei Bradbury & Wilkinson. Wasserzeichen W9.
    Werte zu 1, 2, 3 und 5m.
  • Ausgabe von 1944: Zeichnung 29 in Zähnung 12. Stichtiefdruck von Bradbury & Wilkinson. Wasserzeichen W9.
    Werte zu 50, 90, 100, 200, 500m und 1 Pfund.
  • Ausgabe von 1947: Zeichnung 28 in Zähnung 12. Produziert in Stichtiefdruck durch Bradbury & Wilkinson. Wasserzeichen W9.
    Werte zu 3, 4, 10, 12, 15 und 20m.

Jcov_521108 (35K) Jcard_500803 (45K)

Einschreiben per Luftpost nach Australien: Mischfrankatur aus transjordanischen Freimarken zu 5 Fils (SG Nr. 364, Mi-Nr. 251) und 50 Mils (SG Nr. 238, Mi-Nr. 165C) sowie der Aufdruckmarke zu 90 Mils (SG Nr. P12, Mi-Nr. 12).
Stempel: BETHLEHEM / 8 NO / 52 (Wallach B.1.4). Rückseitig Durchgangstempel JERUSALEM / [...] / 8 NO 52 (Wallach J.1.5) und BEYROUTH 2 / CHARGEMENTS / 10 XI 52 sowie Sydney und Canberra.

Ansichtskarte von Jerusalem, per Luftpost in die Schweiz gelaufen. Freimarke zu 20 Mils (SG Nr. P10) und Zwangszuschlagsmarke zu 10 Mils (SG Nr. PT39).
Stempel: JERUSALEM / C / 3 AU 50 (Wallach J.1.5).

J_P001 (15K) J_P002 (14K) J_P002a (15K) J_P002b (14K)
J_P003 (14K) J_P004 (14K) J_P005 (14K) J_P006 (14K)
J_P007 (14K) J_P008 (14K)
J_P009 (14K) J_P010 (15K)
J_P011 (17K) J_P012 (16K) J_P013 (17K) J_P014 (17K)
J_P014a (17K) J_P015 (17K) J_P016 (17K)

Abbildung (SG Nr. P3): Thomas Schubert.

SG Michel Wert Ausgabe Farbe Zeichn. Wasserz. Zähnung Überdr. Farbe Urmarke Urmarke
1 1 1m 2.12.1948 braunkarmin 28 W9 K12 P1 S 230 155 C
2 2a C 2m 2.12.1948 blaugrün 28 W9 K12 P1 R 231 156a C
2a 2b D 2m 2.12.1948 grünblau 28 W9 K13.5:13 P1 R 195 a 156b D
2b A 2 2m 2.12.1948 blaugrün 34 W9 K13.5 P1 R 223 186
3 4 3m 2.12.1948 grün 28 W9 K12 P1 R 233 158 C
4 3 3m 2.12.1948 rosa 28 W9 K12 P1 S 258 157 C
5 5 4m 2.12.1948 grün 28 W9 K12 P1 R 259 159 C
6 6 5m 2.12.1948 orange 28 W9 K12 P1 Gr 236 161 C
7 7 10m 2.12.1948 hellviolett 28 W9 K12 P1 S 260 202
8 8 12m 2.12.1948 scharlach 28 W9 K12 P1 S 261 203
9 9 15m 2.12.1948 olivgrün 28 W9 K12 P1 R 262 204
10 10 20m 2.12.1948 blau 28 W9 K12 P1 R 263 205
11 11 50m 2.12.1948 bränlich-lila 29 W9 K12 P1 Gr 238 165 C
12 12 90m 2.12.1948 gelbbraun 29 W9 K12 P1 Gr 239 166 C
13 13 100m 2.12.1948 blau 29 W9 K12 P1 R 240 167 C
14 14 C 200m 2.12.1948 d'violett 29 W9 K12 P1 R 241 168 C
14a 14 A 2.12.1948 K14 205 168 A
15 15 500m 2.12.1948 s'braun 29 W9 K12 P1 S 242 169 C
16 16 1 LP. 2.12.1948 d'grau 29 W9 K12 P1 R 243 170 C

Zurück zur Übersichtseite

Zurück zur Zobbel Homepage

[Created 8.06.2004, last revised 28.04.2006]
[www.zobbel.de – Dipl.-Bibl.(FH) Tobias Zywietz – all rights reserved]